Hoffnungsgeschichten für Stubenhocker mit André Wülfing

Geschichten, in denen Neues beginnt

Foto:
Sonntag
3.05.20
17:00 Uhr - 17:45 Uhr

Ort: Zoom Video-Session live aus Dortmund
Eintritt frei, Spenden erbeten

Die Hoffnungsgeschichten für Stubenhocker gehen weiter - ein kleines, feines Festival der Erzählkunst. ZwischenTöne der besonderen Art, Corona zum Trotz. Heute erzählt live im Zoom Video-Meeting André Wülfing Geschichten, in denen Neues beginnt...

Hör nicht auf
Neues zu denken
Ungewohntes zu tun
Kaumerwartetes zu beginnen
Nichtbekanntes zu begrüßen
Namenloses zu benennen
und Niegehörtes zu erlauschen.

Hier geht es direkt zur Zoom Video-Session

Wenn Sie über Tablet oder Smartphone teilnehmen möchten, benötigen Sie die entsprechende App auf Ihrem Gerät. Zum entsprechenden Download werden Sie automatisch weitergeleitet, wenn Sie den oben angegebenen Link anklicken.

Sollten Sie im Anmelde-Prozess nach der Meeting-ID gefragt werden, lautet diese: 933 5146 1833

Die Nutzung von Zoom funktioniert eigentlich sehr einfach und intuitiv. Es bedarf einer Anmeldung, aber es entstehen keine Kosten, wenn Sie sich über die Basis-Version anmelden. Wenn Sie Zoom zum ersten Mal nutzen, können Sie bereits ab 16.45 Uhr dem Meeting beitreten, um sich mit den Funktionen vertraut zu machen. Wählen Sie beim Beitreten die Funktion “Computer Audio”, damit es mit dem Ton klappt. Sollten trotzdem Schwierigkeiten auftreten, melden Sie sich gern per Mail an E-Mail schreiben oder telefonisch über 0151-41486039.

Wenn Sie für dieses Projekt spenden möchten, ist dies unter folgender Kontoverbindung möglich:

Hauptbereich Gottesdienst und Gemeinde
Evangelische Bank eG
IBAN: DE13 5206 0410 3506 5650 00
Verwendungszweck: Ostergeschichten – Kirche und Kleinkunst 02810200